C-Juniorinnen erkämpfen sich tolles Remis

VfL LadbergenMit einem tollen 1:1 (1:0) Unentschieden gegen den Tabellenfünften SV Ibbenbüren, beendeten unsere C-Mädchen ihr Heimspiel am Samstag. Dabei zeigte das gesamte Team in der zweiten Halbzeit, kämferisch eine überragende Leistung und hielten so einen richtig guten und wichtigen Punktgewinn gegen den Favoriten fest.Wie schon im Hinspiel, ging es auch am Samstag zwischen unsereren C-Juniorinnen und der ISV knapp und spannend zu. Beide Mannschaften, hängten sich voll rein und agierten dabei nach vorn. Sehr zur Freude unseres Trainerduos Stefan Friese und Karsten Brinkmeier, gelang Ina Eppendorf noch vor dem Seitenwechsel die 1:0 Führung unseres Teams. Nach dem Seitenwechsel, erhöhten die Gäste den Druck. Unser gesamtes Team und vor allem unsere Torhüterin Carina Friese, gerieten jetzt mehr und mehr in den Mittelpunkt. Zwar gelang der ISV Mitte der zweiten Halbzeit noch der 1:1 Ausgleich, doch mehr ließen unsere Mädels nicht zu und freuten sich zu Recht am Ende über einen toll erkämpften Punkt gegen den Ligafünften. In der Tabelle der Kreisliga, rangiert unsere Mannschaft mit jetzt 10 Punkten und 24:55 Toren unverändert auf Platz 7.

Die Aufstellung von Samstag: Friese – Gebauer, Kaiser, Jäger – Brinkmeier, Pals, Kammann – Lagemann-Kohnhorst, Stork

eingewechselt wurden: Kämmerling, Eppendorf

Die Tore: 1-0 Ina Eppendorf / 1-1

Der nächste Gegner: Samstag, 25.März um 16:00 Uhr gegen Eintracht Mettingen (A)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst diese HTML Tags und Attribute benutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>