E1-Junioren brechen nach der Pause ein

Niklas

War am Wochenende gegen die SV Ibbenbüren zweimal erfolgreich: Niklas Rotter

So etwas, wie am Samstag bei unserer E1-Jugend passiert im Fussball eher selten. Im Heimspiel gegen die sehr starken Gäste der SV Ibbenbüren, führte unser Team des Trainerduos Lars Osterhaus und Carsten Behling zur Pause noch mit 2:0, um das Spiel dann am Ende mit 2:12 zu verlieren. Gegen den Favoriten der ISV, zeigte unsere Mannschaft in der ersten Halbzeit eine richtig gute Partie. Zwar hatten die Gäste mehr vom Spiel, doch unsere Defensive stand sicher und agierte stark und in der Offensive war unsere E1 sehr effizient. Nach einem Doppelschlag von Niklas Rotter, führte unsere Mannschaft zur Pause mit 2:0 und ging optimistisch in die zweite Spielhälfte. Hier, brach unsere Elf dann leider aber völlig ein und gab sich zunehmend auf und so musste das Team in der zweiten Halbzeit sage und schreibe zwölf Gegentreffer hinnehmen. Nach der zweiten Niederlage in Folge, fiel unsere Mannschaft in der Tabelle der E-Junioren Gruppe A mit nun 3 Punkten und 18:17 Toren auf Platz 6 zurück.

Folgende Jungs, kamen am Samstag für unsere Mannschaft gegen die ISV zum Einsatz: L.Eichholt – M.Aufderhaar, M.Schlieck – N.Rotter, V.Osterhaus, L.Behling, M.Passmann – N.Haarlammert, L.Karrenbrock, M.Schallenberg

Der nächste Gegner: Samstag, 06.Mai um 12.30 Uhr gegen Westfalia Westerkappeln (A)

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>